Airture

Upside down you’re turning me, you’re giving love instinctively …

Corporate Design für das Möbeldesign Label von Inge Zehetner. Einmal andere Seiten sehen, erkennen, erfahren und benützen. Unter dem Motto „the other side of furniture“ wird gedreht, gewendet, gekippt, kombiniert und überblendet – so entstehen immer neue Funktionen und Sichtweisen, die manches augenzwinkernd sprichwörtlich auf den Kopf stellen.

Und deswegen, die logische Konsequenz, auch in der Geschäftsausstattung mit der Drehung zu spielen. Allen voran das Logo – hier wurde ein Ambigramm entwickelt, also ein Zeichen, das man um 180° drehen kann, ohne dass es sich verändert. Nicht so einfach, aber wir habens geschafft!

Alle weiteren Medien nehmen den Witz vom Logo auf und die Texte und Atmosphere-Bubbles stellen sich mal „richtig“, mal „falsch“ dazu. Der Einsatz von Metallic-Farben oder UV Lack spiegelt den fancy-besonderen Aspekt von Airture-Möbeln wider und gibt dem Design eine gewisse Weichheit.

Auch die Website von Airture durften wir konzipieren und gestalten.

Projekleitung: Anna Fahrmaier; Design: Anna Fahrmaier, Michael Hochleitner

e07ed832ccfd3ce3763a4aa0e1eaad1b36939d28.gif
airture-tuerschild.png
airture-core-turn-logo.jpg
airture-businesscard-metallic.jpg
airture-businesscards-uvlack.jpg
airture-bubble-detail.jpg
airture-letter.jpg
airture-package-tape.jpg
airture-stamp-package.jpg
airture-sticker.jpg
airture-sticker-in-use.jpg
Vorheriges ProjektNächstes Projekt